mbraetz - Kryptographiespielplatz 2.2 FAV MAIL 
  CODE39 - Barcode: Code 3 of 9 405a902364f5b06737fdeb181b9fd552





Der Barcode CODE39 wurde 1973 von der Firma Intermec in Everett, Washington, USA (40 km nördlich von Seattle) erfunden. Er stellt die weltweit am am weitesten verbreitete Barcode-Symbologie dar.

Der Name ("Code 3 of 9") geht auf die Art und Weise der Kodierung zurück. Dabei werden die Zeichen des zu kodierenden Strings durch 9 schwarze und weiße Balken repräsentiert. Drei dieser Balken sind dabei breit während die anderen schmal sind. Jeder Block besteht dabei aus 5 schwarzen und 4 weißen Balken. Jeder Block ist durch einen mittelbreiten (weißen) Streifen vom nächsten Block getrennt.



CODE39: String "KRYPTO" mit Start/End-Zeichen "*",
einmal ohne und einmal mit Hervorhebung


Der erlaubte Zeichensatz für CODE 39 besteht aus folgenden Zeichen:


0123456789[Space]ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ-.$/+%


Die einzelnen Zeichen werden fortlaufend von 0 bis 42 kodiert. DerZeichensatz besteht also aus genau 43 Zeichen bzw. 9-Bit-Blöcken, in denen die 1 jeweil für einen breiten Streifen steht.


00000110100
11100100001
22001100001
33101100000
44000110001
55100110000
66001110000
77000100101
88100100100
99001100100
10011000100
A11100001001
B12001001001
C13101001000
D14000011001
E15100011000
F16001011000
G17000001101
H18100001100
I19001001100
J20000011100
K21100000011
L22001000011
M23101000010
N24000010011
O25100010010
P26001010010
Q27000000111
R28100000110
S29001000110
T30000010110
U31110000001
V32011000001
W33111000000
X34010010001
Y35110010000
Z36011010000
-37010000101
.38110000100
$39010101000
/40010100010
+41010001010
%42000101010
 


Schauen wir uns noch mal genau die Kodierung an. Das Wort KRYPTO aus dem obigen Beispiel beginnt mit dem Buchstaben K und das schauen wir uns detailliert an.



die Buchstaben K R Y aus dem Beispiel oben


Gemäß der Kodierungstabelle wir K durch den Binär-Code 100000011 dargestellt. Die 1 steht immer für einen breiten Balken. Wenn man sich also die erste Barcode-Gruppe, die das K darstellt, anschaut erwartet man einen breiten Balken links und 2 breite Balken rechts. Der Rest sind schmale Balken. Das ist auch genau das, was wir da finden.

Prüfsummen

Manchmal wird das letzte Zeichen des Barcodes als Prüfsumme für das korrekte Einlesen verwendet. Dabei wird an den zu kodierenden String die Prüfsumme über den Modulo 43 als Zeichen aus der Tabelle kodiert angehängt.


K:21 + R:28 + Y:35 + P:26 + T:30 + O:25 = 165 mod 43 = 36 = Z


Start- und End-Zeichen

Das erste und das letzte Zeichen auf dem Barcode sind Begrenzungszeichen und stellen ein * dar. Diese werden immer mitkodiert auch wenn der Text unter dem Barcode, der auch optional ist, ohne sie geschrieben wird.
Signatur: Marcel Brätz 20120531 1.1

I: Release v1.0 20080905: Erste Version
I: Fix v1.1 20120531: PNG statt JPEG
I: Quelle: http://www.intermec.de/
I: Quelle: http://www.wikipedia.de/




  © 2000-2015 - mbraetz-webprojects 0.103 sec, 592 kB, 676.6 kB (limit: 120 sec)