mbraetz - Kryptographiespielplatz 2.2 FAV MAIL 
  Break Autokey - Die unknackbare Chiffre brechen... 68b058292854ca55fd7f04f7292a9b86





Die Vorgehensweise beim Brechen der Autokey-Chiffe ohne bekannten Schlüssel(K) ist wie folgt:




  • mittels Autokorrelation wird die Chiffre(GT) auf Muster untersucht:

  • Im Ergebnis liefert die Autokorrelation einen distinkten Ausschlag.




  • Die Position des absoluten Maximums gibt die Länge des Passworts an.

  • Im nächsten Schritt zerlegt man den Text in so viele Teiltexte, wie Buchstaben im Schlüsselwort vorhanden sind. Jeder dieser Teilstexte wird als Datenstrom aufgefasst der mit dem selben Buchstaben versclüsselt ist.

  • Da es nur 26 Buchstaben im Alphabet gibt probieren jeden Buchstaben aus, um die Ströme zu dechiffreren, Da es ischt nur um Fragmente des Originaltextes jeweils handelt messen wir, ob wir den richtigen Buchstaben gefunden haben, mit dem Friedmantest und eine Korrelationsanalyse gegenüber der normalen Häufigkeitsverteilung des Alphabets. Wenn der Friedman-Test ein Minimum und der Korrelationskoeffizient ein Maximum erreicht, dann haben wir einen Treffer.

  • Das machen wir mit jedem Datenstrom und setzen danach das Passwort zusammen und fertig!
Versuch mal diesen Text zu entschlüsseln:





Passwort ist: CODEWORT



Signatur: Marcel Brätz 20040502 1.1


  © 2000-2015 - mbraetz-webprojects 0.117 sec, 562.1 kB, 981.2 kB (limit: 120 sec)